Clarissa Mai fährt auch beim „Bergkaiser“ im Kühtai aufs Podest

Hunderte von Teilnehmern waren beim international besetzten „Bergkaiser“, einem anspruchsvollen Bergrennen von Innsbruck ins 2020 m hochgelegen Kühtai, am Start. Die Steinacher MTB-Spezialistin Clarissa Mai (SC Hausach / Team Tekfor Schmidt Bike Shop) zeigte, dass sie auch auf dem Rennrad mit den besten Straßenfahrerinnen konkurrieren kann. Auf der 36 km langen und mit 1400 Hm gespickten Strecke musste sie sich nur der Österreicherin Anna Plattner geschlagen geben und fuhr nach 1:24,11 h als Zweite erneut aufs Siegerpodest.

Ein Podestplatz und zahlreiche Top-Ten-Platzierungen für Hausacher MTB-Nachwuchs

irchzarten war Austragungsort des 3. Laufs zum Schwarzwälder MTB-Cup. Jakob Huschle (U19) verteidigte als Tagesdritter die Führung in der Cup-Gesamtwertung. Anna Hoferer (U9) und Madeleine Klink (U17) schrammten als Vierte knapp an einem Podestplatz vorbei. Bastian Kopp (U 9; Platz 6), Felix Kurz (U 13; Platz 7), Marlon Uhl (U17, Platz 7) und Espen Rall (U 17, Platz 10) fuhren in die Top-Ten.

Felix Kurz fährt bei der Bundesnachwuchssichtung aufs Podest

In Weißenfels (Sachen-Anhalt) wurden der 3. und 4. Lauf der Bundesnachwuchssichtung der Mountainbiker ausgetragen. Die Fahrer des SC Hausach / Team Tekfor Schmidt BikeShop überzeugten mit starken Leistungen. Felix Kurz (U15) fuhr im XCO-Renne als Dritter aufs Podest und wurde für die Teilnahme am TFJV in Frankreich ins Nationalteam berufen. Marlon Uhl (U17) fuhr im Short Track als 8. In die Top-Ten.

Clarissa Mai siegt beim KitzAlpBikemarathon in der offenen Klasse

Im Rahmen der 25. Auflage des KitzAlpBike Marathon in Brixen im Thale (Kichberg/Tirol) wurden auch die österreichischen Staatsmeisterschaften im Marathon ausgetragen. Auf der 73 km langen und mit 3100 Hm gespickten Strecke siegte die Steinacherin Clarissa Mai in der offenen Klasse. Schneller war nur die österreichische Staatsmeisterin und Olympia Teilnehmerin Angelika Tatzreiter (KMT Factory Profi MTB-Team).

Hausacher Mountainbiker fahren in der Schweiz aufs Podest

Da in Deutschland aufgrund der Corona-Pandemie so gut wie keine MTB-Rennen durchgeführt werden, messen viele Mountainbiker bei Wettkämpfen in der benahcbarten Schweiz ihre Kräfte. So waren auch Fahrer des SC Hausach / Team Tekfor Schmidt BikeShop in Hittnau, Uster, Welchingen und Lostdorf am Start. Anna Hoferer (U9) fuhr beim 2. Lauf der MTB Race Serie in Uster als Dritte erstmals aufs Podest. Platz 3 erkämpfte sich auch Andre Moser beim EKS Cup in Welchingen.

Hausacher MTB-Nachwuchs überzeugt beim Swiss Bike Cup in Gränichen

ränichen (Argau) war Austragungsort des 3. Laufs zum Swiss Bike Cup. Im Rahmen dieser Rennserie wurde auch für die U 19 ein weiterer Lauf der UCI-Junior-Series ausgetragen. Stephan Mayer, der für die deutsche Juniorennationalmannschaft am Start war, überzeugte als 28. Mit einer guten Leistung. Die U 17 Fahrer des SC Hausach / Team Tekfor Schmidt BikeShop Marlon Uhl und Espen Rall platzierten sich als 45. und 47. Im vorderen Drittel des Feldes.